Institut für
Salesianische
Spiritualität (ISS)
Slogan

Hl. Leonhard Murialdo (1828-1900)

Gedenktag: 18. Mai
Heiliggesprochen (durch Paul VI.): 3.5.1970

 

MURIALDO, Leonardo: hl. Seelsorger, * 26.10. 1828 in Turin, † 30.3. 1900 in Turin, Fest: 30.3. (SDB: 18. Mai).
J. Torsy-H. J. Kracht nennen ihn "Apostel der Arbeiterjugend und Initiator mehrerer katholischer Bewegungen" (In: Der Große Namenstagskalender... 110).
Nach einem Leben in einer ausgesprochen christlichen Familie empfing L. am 20. September 1851 die Priesterweihe. Sehr verzweigt war nun das Apostolat, das er auszuüben begann: Er wirkte als Prediger und Beichtvater, im Unterricht des Katechismus in den Jugendgefängnissen und in der Betreuung der ersten sonntäglichen Gebetsstätten. Das Motto seines Wirkens war: "Handeln und Schweigen" Papst Paul VI. hat ihn am 3. Mai 1970 heiliggesprochen.
Quelle: http://www.bautz.de/bbkl/m/murialdo_l.shtml

Hier finden Sie den Text als PDF-Datei: 

 

 

zurück