Don Bosco Familie, Colle Don Bosco
Sie befinden sich hier: HOME    DON-BOSCO-FAMILIE    HEILIGE UND SELIGE

Die Heiligen und Seligen der Don-Bosco-Familie

Im Liturgischen Eigenkalender finden sich alle Feste und Gedenktage der deutschsprachigen Don-Bosco-Familie.

Die liturgischen Hochfeste, Feste und Gedenktage der Don-Bosco-Familie (2016)
Liturgische Texte: 31. Januar (Hl. Johannes Bosco)
Tagesgebete und Fürbitten der neuen Seligen (seit 1994)
 

Seligsprechung von Stefan Sándor

                         
                   

Seligsprechung von Stefan Sándor (1914 - 1953)

Der Martyrer und Salesianerbruder Stefan Sándor wird am 19. Oktober in Budapest seliggesprochen. Stefan war der Älteste von drei Brüdern wuchs in der Nähe von Budapest auf und wurde wegen „Verschwörung gegen die Volksrepublik und Hochverrat“ am 8.Juni 1953 hingerichtet. mehr

                         

Heilige

       
 

Hl. Franz von Sales (1567-1622)

Franz von Sales wurde am 21. August 1567 auf Schloss Sales bei Thorens in Savoyen als erstes von insgesamt 13 Kindern geboren. Seinem Stand entsprechend sah der strenge Vater für seinen erstgeborenen Sohn eine ausgezeichnete Ausbildung vor. Von 1573 bis 1578 besuchte Franz die Schule in La Roche und in Annecy. mehr

 
 

Hl. Johannes Bosco (1815 - 1888)

Johannes Bosco wurde am 16. August 1815 in Castelnuovo d'Asti geboren und von seiner Mutter zum Glauben und zur konsequenten Praxis der Botschaft des Evangeliums erzogen. Er stammt aus ärmsten, bäuerlichen Verhältnissen. Bereits mit zwei Jahren wird er Halbwaise. Seine Mutter Margareta muss alleine drei Söhne ernähren.. mehr

 
 

Hl. Maria D. Mazzarello (1837-1881)

Maria Dominica (Domenica) Mazzarello wurde am 9. Mai 1837 in Mornese geboren. In ihrer Familie wurde sie zu einer soliden Frömmigkeit und zu einem unermüdlichen Fleiß erzogen. Sie lernte dort auch jenes praktische Gespür und jene Tiefe des Urteilsvermögens, die sie später auch als Ordensoberin an den Tag legte. mehr

 
 

Hl. Dominikus Savio (1842-1857)

Dominikus (Domenico) Savio wurde am 2. April 1842 in San Giovanni di Riva bei Chieri (Turin) geboren. Bei der Ersten Hl. Kommunion mit sechs Jahren beschrieb er sein Lebenprogramm: „Ich werde häufig beichten und die Kommunion so oft empfangen, wie es mir der Beichtvater erlauben wird. mehr

 

Hl. Aloisius Versiglia (1873 - 1930) u. Hl. Kallistus Caravario (1903 - 1930)

Aloisius (Luigi) Versiglia wurde am 5. Juni 1873 in Oliva Gessi (Pavia) geboren. Im Jahr 1895 wurde er zum Priester geweiht. Kallistus (Callisto) Caravario wurde am 18. Juni 1903 in Cuorgnè (Turin) geboren. Er wurde 1923 in Asien zum Priester geweiht, war ein treuer Ordensmann und von einer eifrigen Liebe beseelt. mehr

 
 

Hl. Josef Cafasso (1811-1860)

Schon in seiner frühen Jugend nannte man den kleinen Cafasso »den kleinen Heiligen«. Nach dem Besuch des Seminars in Chieri bei Turin empfing er 1833 die Priesterweihe. Don Guala berief ihn zum Professor der Moral und Vizerektor des Priesterkonvikts und bestellte ihn später zu seinem Nachfolger und Erben. mehr

 
 

Hl. Leonhard Murialdo (1828-1900)

Nach einem Leben in einer ausgesprochen christlichen Familie empfing L. am 20. September 1851 die Priesterweihe. Sehr verzweigt war nun das Apostolat, das er auszuüben begann: Er wirkte als Prediger und Beichtvater, im Unterricht des Katechismus in den Jugendgefängnissen und in der Betreuung der ersten sonntäglichen Gebetsstätten. mehr

 
 

Hl. Aloisius Orione (1872-1940)

Nach Ausbildung bei den Franziskanern in Voghera und Gymnasialstudien bei Don Bosco in Turin trat O. ins Priesterseminar von Toronto ein, wo er am 13.4. 1895 zum Priester geweiht wurde. Noch als Theologiestudent, gründete er 1892 ein kirchliches Jugendzentrum und 1893 ein Heim für mittellose Schüler. mehr

 
 

Hl. Johanna Franziska von Chantal (1572-1641)

Jeanne-Françoise Frémyot de Chantal, Mystikerin und Ordensstifterin, wurde am 28. Januar 1572 in Dijon als Tochter des burgundischen Parlamentspräsidenten Bénigne Frémyot geboren. Seit Ende 1592 war sie verheiratet mit dem Baron Christophe de Rabutin-Chantal auf dem Schloss Bourbilly, dem sie in glücklicher Ehe vier Kinder schenkte. mehr

 

Selige

Sel. Josef Calasanz und 31 Märtyrer (1872 – 1936)
Sel. Alexandrina Maria da Costa (1904 – 1955)
Sel. August Czartoryski (1858 – 1893)
Pier Giorgio Frassati (1901-1925)
Sel. Aloisius Guanella (1842 – 1915)
Sel. Josef Kowalski (1911 – 1942)
Sel. Bronislaus Markiewicz (1842 – 1912)
Sel. 5 jugendliche Märtyrer von Posen mehr
Sel. Albert Marvelli (1918 – 1946)
Sel. Maria Romero Meneses (1902 – 1977)
Sel. Magdalena Morano (1847 – 1908)
Sel. Zephyrin Namuncurá (1886 – 1905)
Sel. Philipp Rinaldi (1856 – 1931)
Sel. Michael Rua (1837 – 1910) mehr
Sel. Aloisius Variara (1875 – 1923)
Sel. Laura Vicuña (1891 – 1904)
Sel. Eusebia Palomino Yenes (1899 – 1935)
Sel. Artemide Zatti (1880 – 1951)
Sel. Pius IX. (1792 – 1878)

Verehrungswürdige

Ehrw. Andreas Beltrami (1870 – 1897)
Ehrw. Vincenz Cimatti (1879 – 1965)
Ehrw. Margareta Occhiena ("Mamma Margherita") (1786 – 1856)
Ehrw. Simon Srugi (1877 – 1943)

Diener Gottes

August Hlond (1881 – 1948)
Stefan Sándor (1914 – 1953)

Früchte des Präventivsystems

Seliger Pier Giorgio Frassati (1901 - 1925)