Colle Don Bosco
Sie befinden sich hier: HOME    SPIRITUALITÄT    BILDMEDITATIONEN    DON BOSCO - GEMALT VON SIEGER KÖDER (2009)

Don Bosco - gemalt von Sieger Köder (2009)

Don Bosco von Sieger Köder

Der Maler-Pfarrer Sieger Köder hat den Salesianern Don Boscos seine ganz eigene Darstellung des Ordensgründers Don Bosco geschenkt. Seit Ende der 1950er-Jahre gibt es eine freundschaftliche Verbindung zwischen dem Künstler und dem Kloster Benediktbeuern. Der Kunsterzieher begleitete damals eine Schulklasse aus Aalen, die unter seiner Anleitung voller Begeisterung den Speisesaal der Jugendherberge ausmalte (leider sind die Bilder bei dem Brand verloren gegangen). Sieger Köder wurde Priester und gilt längst als einer der bekanntesten religiösen Maler unserer Zeit, der vor allem mit einer Bibel-Illustration für Aufsehen gesorgt hat. Die ordenseigene Philosophisch-Theologische Hochschule hat Köder vor fünf Jahren gar zu ihrem Ehrendoktor ernannt.
In Benediktbeuern hat sich der Maler-Pfarrer nicht nur mit einer beeindruckenden Glaswand im Meditationsraum des Zentrums für Umwelt und Kultur (ZUK) verewigt, sondern zusammen mit ehemaligen Schülern auch im August-von-Finck-Saal. Gemeinsam haben sie dort Wandbilder nach Gesängen aus den "Carmina Burana" geschaffen.

Einen Ehrenplatz im Kloster soll nun das neue Don-Bosco-Bild von Sieger Köder erhalten.
Das ISS stellt hier einige Meditationen zu diesem Bild zur Verfügung:

Weitere Informationen, Bilder, Postkarten und Poster finden Sie auf der Homepage des ZUKs.

zurück