Colle Don Bosco
Sie befinden sich hier: HOME    SPIRITUALITÄT    BILDMEDITATIONEN    "AUF DEM WEG MIT JUNGEN MENSCHEN" (2014)

"Auf dem Weg mit jungen Menschen" (2014)

 

Das Bild, das im Jahr 2014, also ein Jahr vor dem 200. Geburtstag Don Boscos, zur Betrachtung angeboten werden soll, befindet sich gerade dort, wo der historischen Forschung zufolge der hl. Johannes Bosco am 16. August 1815 das Licht der Welt erblickte. Es gehört zu den bekanntesten Darstellungen Don Boscos und wird von zahlreichen Pilgern und Besuchern aus der ganzen Welt betrachtet, fotografiert und an die unterschiedlichsten Orte getragen. Es befindet sich in der Unterkirche der von 1961 bis 1966 zu Ehren des hl. Johannes Bosco an seinem Geburtsort errichteten Basilika, für deren Bau seinerzeit das Bauernhaus der Familie Biglione, dem eigentlichen Geburtshaus Don Boscos, abgerissen wurde. Die Unterkirche wurde am 15. August 1965, also am Vorabend zum 150. Geburtstag Don Boscos, vom damaligen Generalobern Don Luigi Ricceri (1901-1989) eingeweiht.

Unser Bild ist auf der Stirnwand hinter dem Altar angebracht. Schon aufgrund seiner Maße von 9 m Breite und 3,40 m Höhezieht es ganz unmittelbar den Blick des Besuchers der Kirche auf sich. Es stammt vom Maler Mario CaffaroRore (1910-2001), der es im Jahre 1988 anlässlich des 100. Todestages Don Boscos anfertigte. Das Gemälde hat die berühmten Herbstwanderungen Don Boscos zum Thema, zu denen er anlässlich des Rosenkranzfestes, damals am ersten Sonntag im Oktober, alljährlich mit seinen Jugendlichen von Turin in seinen Heimatort Becchi aufbrach. Allzu einfach und klar mag dem Betrachter die Darstellung vorkommen. Doch gerade deswegen lohnt es sich, näher hinzuschauen, um das Bild in seiner Tiefe zu erfassen und sich von ihm Impulse für heute schenken zu lassen. Zunächst aber soll der Künstler kurz vorgestellt werden.

Weiter bei:

zurück