Jugendliche in Valdocco
Sie befinden sich hier: HOME    FORTBILDUNG    WERKSTATT RELIGIONSSENSIBLE ERZIEHUNG

Werkstatt religionssensible Erziehung

13. Mai 16:00 Uhr bis 15. Mai 12:00 Uhr
Ort: Benediktbeuern

Gott loben und preisen im multikulturellen Kontext - Werkstatt religionssensible Erziehung

Noch vier Jahre nach Abschluss des Projektes „Religion in der Jugendhilfe“ sorgt der Begriff „religionssensible Erziehung und Bildung“ für Aufmerksamkeit. In unterschiedlichen Einrichtungen und Kontexten beschäftigt man sich mit der Umsetzung dieser Idee.
Zur „Werkstatt religionssensibler Erziehung“ wollen wir langjährige Wegbegleiter/-innen und neue Interessierte einladen, sich über alte und neue Wege der religiösen Arbeit in Einrichtungen der Jugendhilfe auszutauschen.
In diesem Jahr wird ein „heißes Eisen“ in den Mittelpunkt gestellt: wie gelingt es, Gott (gemeinsam) zu loben und zu preisen im multikulturellen Kontext unserer Gesellschaft und jeder einzelnen Einrichtung? Welchen Namen geben wir Gott, in welcher Sprache beten wir, welche Symbole und Rituale werden angewendet?
Theologische und religionspädagogische Impulse, Gespräche mit Vertreter(inne)n unterschiedlicher Religionen, Austausch mit den Praktiker(inne)n und Vorstellung praxisrelevanter Methoden erwarten die Teilnehmer/-innen.

Zeit: So, 13. Mai, 18.00 Uhr bis Di, 15. Mai, 14.00 Uhr
Referenten: Prof. Dr. Stefan Leimgruber, Prof. P. Dr. Lothar Bily
Übernachtung inkl. Vollverpflegung: 120,- bzw. 140,- €
Tagungsgebühr: 90,- €
Leitung: Prof. Dr. Martin Lechner, Fr. Angelika Gabriel

Downloads:

Flyer "Werkstatt Religionssensible Erziehung", Mai 2012

Anmeldung:
Jugendpastoralinstitut Don Bosco
Don-Bosco-Str. 1
83671 Benediktbeuern
Telefon: 08857/88-281
Telefax: 08857/88-299
jpi.sekretariat@pth-bb.de
www.jugendpastoralinstitut.de

zurück zur Übersicht