Jugendliche am Colle Don Bosco
Sie befinden sich hier: HOME    AKTUELLES    SCHLÜSSELWÖRTER DER PÄDAGOGIK DON BOSCOS

Schlüsselwörter der Pädagogik Don Boscos

Veröffentlicht am: 05. Mai 2011
Jugendliche

Vor einigen Jahren wurde P. Reinhard Gesing gebeten, für die sechs Ausgaben des Don-Bosco-Magazins 2008 anhand einiger Schlüsselwörter die Pädagogik Don Boscos in allgemein verständlicher Form vorzustellen. Aufgrund der Nachfrage von verschiedener Seite werden sie hier noch einmal zugänglich gemacht. Für den genannten Zweck sind die folgenden kurzen Artikel entstanden, die in knapper Form einige zentrale Aspekte des pädagogischen Ansatzes Don Boscos erläutern. Zugleich wollen sie deutlich machen, dass dieser nach wie vor von großer Aktualität ist.

Don Bosco nannte seine Pädagogik „Präventivsystem“. Dieses beruht, wie er sagte, auf den drei Säulen „Vernunft, Religion, Liebe“. So wurden in der genannten Serie zunächst diese drei als die Grundprinzipien einer Pädagogik im Geist Don Boscos präsentiert. Es folgte der Begriff der „Assistenz“, der die pädagogische Grundhaltung im Sinne Don Boscos thematisiert. Der Begriff „Oratorium“ erinnert an die erste pädagogische Institution Don Boscos, in der er seine Pädagogik entwickelt hat; er ist auch heute noch ein wichtiger
Bezugspunkt. Der Begriff „Prävention“ schließlich ruft das Grundanliegen Don Boscos einer „Pädagogik der Vorsorge“ in Erinnerung.

Gesamter Artikel:

zurück zur Übersicht